B1-Junioren 20/21

Unglückliche 0:1 Heimniederlage gegen TSV Kühbach. B1 dennoch Herbstmeister 2020.

Montag, 02. November 2020, 14:29 Uhr
Erste Niederlage

Eine mehr als unglückliche 0:1 Heimspielpleite musste unsere  B1 gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellendritten TSV Kühbach hinnehmen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein packendes, körperbetontes Kampfspiel auf Augenhöhe. Bei beiden Teams standen dabei die sicheren Abwehrreihen im Blickpunkt. Mit zunehmender Spieldauer bekamen unsere Jungs ihren Gegner immer besser in den Griff.  Das 0:0 zur Halbzeit schmeichelte den Gästen bereits. In der zweiten Hälfte dominierte unser Team dann deutlich. Unsere Mittelfeldstrategen hatten den Gegner nunmehr absolut im Griff und leiteten einen gefährlichen Angriff nach dem anderen in die Wege. Leider konnten unsere Stürmer einige gute bzw. sogar hochkarätige Torchancen nicht nutzen. Unsere Abwehr stand unverändert bombensicher. Sämtliche Angriffe des TSV Kühbach konnten bereits deutlich vor dem 16er abgefangen werden. Im gesamten Spielverlauf gab es keine einzige echte Torchance für Kühbach. Als sich beide Teams im Prinzip bereits mit einem Unentschieden abgefunden hatten, gab es bei einer der wenigen Entlastungsangriffe der Kühbacher eine strittige Zweikampf-Situation kurz hinter der Mittellinie. Zur Verwunderung aller Königsbrunner Akteure gab es an der Aussenlinie einen Freistoß für die Gäste. Ein weiter Schlag. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr. Kopfball aus kurzer Distanz. Tor in der allerletzten Spielminute für den TSV Kühbach. Trotz dieser denkbar unglücklichen Niederlage belegt unser Team nach wie vor Platz 1 in der Tabelle. Dicht gefolgt vom TSV Kriegshaber und vom TSV Kühbach. Nach der Corona bedingten vorzeitigen Beendigung der Vorrunde dürfen sich unsere Jungs nunmehr Herbstmeister 2020 nennen. Ein schöner Erfolg für unser tolles B1 Team.