D1-Jugend 19/20

D1 kommt mit drei Siegen aus der englischen Woche

Samstag, 12. Oktober 2019, 12:56 Uhr

Die Woche hatte es in sich. Zuerst ein Ligaspiel in Aichach bei grenzwertigen Wetterbedingungen welches aber verdient 5-0 gewonnen wurde.

Am Donnerstag stand dann der Pokal an. Hier wurde unseren Jungs das BOL Team aus Meitingen zugelost. In einem sehr starken Spiel des TSV Königsbrunn, setzten sich hier unserer Jungs am Ende verdient mit 3-1 durch. Das Selbstvertrauen war damit also gestärkt um in das Spitzenspiel am Samstag gehen zu können.

Am Samstag kam dann der bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ungeschlagenen Tabellenzweite aus Friedberg zu uns. Unser Ergebnis vom Donnerstag war auch in Friedberg schon angekommen und der Gegner agierte daher extrem defensive. So hatten wir in der ersten Halbzeit gefühlt 90% Ballbesitz, konnten diesen aber in nichts Zählbares verwandeln. Auch in Halbzeit 2 ging das Spiel zuerst nur in eine Richtung. Wurde zuerst ein Treffer für uns noch wegen knappen Abseits zurück gepfiffen, war es ein paar Minuten später dann doch so weit. Ein Freistoß wurde schön in den Strafraum geschlagen und der gegnerische Torwart konnte den Ball nicht festhalten. Unsere Jungs waren hellwach und stocherten den Ball über die Linie zum hochverdienten 1-0.  Jetzt wurde Friedberg aktiver, was uns aber im Sturm mehr Räume verschaffte. Und so war es nach einem schnellen Spielzug, als ein Friedberger Spieler den Ball mit der Hand im Strafraum spielte. Den fälligen Strafstoß konnten wir zum 2-0 verwandeln. Jetzt erst entwickelte sich sowas wie ein Spitzenspiel. Friedberg musste jetzt die defensive Haltung aufgeben und kam nun auch zu Chancen. Im Gegenzug hatten wir auf der anderen Seite jetzt aber auch Räume um schnelle Konter zu spielen. In der Endphase wurden diese von unserer Seite aus sogar zu offensive gestaltet, so das nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung der Friedberger Stürmer alleine vor unseren Torwart auftauchte. Er versuchte Ihn zu umspielen und unsere Torwart erwischte ihn bei dieser Aktion nur noch an den Beinen. So gab es kurz vor Schluss noch einen Strafstoß für Friedberg, welcher allerdings am Tor vorbeigeschossen wurde. Das war quasi die letzte Aktion des Spiels und wir konnten mir drei Siegen aus der englischen Woche gehen.

Gratulation an das ganze Team, die Trainer und auch die Eltern die immer zahlreich unterstützen.

Geniest morgen euer Turnier beim Schwab Sauerland Cup und habt vor allem Spaß!