Vereinsneuigkeiten

Saisonbilanz 21/22

Dienstag, 12. Juli 2022, 14:50 Uhr

Die Saison 21/22 ist zu Ende. Und wir haben einer der Erfolgreichsten Spielzeiten des TSV in jüngerer Vergangenheit absolviert.

Die erste Mannschaft machte es spannend und schaffte es nicht  in den Spielen gegen ihre direkte Konkurrenz den direkten Klassenerhalt zu sichern.  So mussten sie in ein Relegationsspiel, welches sie dann aber souverän mit 3-0 gegen den TSV Täfertingen gewann. Somit spielt sie im zweiten Jahr in folge in der Kreis Liga.

 

Auch unsere zweite Mannschaft spielte lange gegen den Abstieg. Auch hier gaben die Jungs wichtige Punkte in den direkten Duellen gegen die Abstiegskandidaten ab und mußten so auch lange Zittern.  Am Ende war aber auch hier klar, das wir mit 3 Punkten über dem Strich stehen und der Abstieg in die B klasse abgewehrt ist.

 

Bei unseren Jugend Teams hingegen ging es nicht gegen den Abstieg!

 

Unsere B Jugend platzierte sich mit 5 Siegen und nur zwei Niederlagen in der Hinrunde auf einen hervorragenden zweiten Platz in der Kreis Liga und war somit qualifiziert für die Kreis Liga Meisterschaft in der Rückrunde. Hier lief es dann leider nicht mehr ganz so rund. Die Bilanz nach der Saison 3 Siege 4 Unentschieden und 3 Niederlagen. Was am Ende einen sehr soliden Platz 4 in der Kreis Liga Meisterschaft bedeutete.


Besser lief es in der Rückrunde bei unserer C1. Die Hinrunde war hier sehr ausgeglichen. Bis auf den Überflieger des FC Pipinsried waren alle anderen Teams auf nahezu gleichen Niveau. Und so war das Team mit 4 Siegen 3 Unentschieden und nur die Niederlage gegen den FC Pipinsried am Ende auf Platz zwei der Tabelle und somit auch für die Kreis Liga Meisterschaft qualifiziert.

Das Frühjahr begann dann allerdings nicht wie erwartet. Zwar konnte gleich im ersten Spiel Schwaben Augsburg geschlagen werden, worauf dann aber doch zwei unerwartete Niederlagen gegen Inningen und Aindling/Petersdorf folgten. Die Trendwende kam mit dem Sieg in der Nachspielzeit gegen die Firnhaberau. Das war die Initialzündung für die weitere Saison. Es wurden in der folge alle Spiele gewonnen und so stand das Team bereist einen Spieltag vor Ende der Saison als Meister fest.  Da machte es auch nichts mehr, dass das letzte Saisonspiel dann sehr locker angegangen wurde und nochmals eine Niederlage bedeutete. 7 Siege bei drei Niederlagen reichte zur Kreis Liga Meisterschaft Augsburg in der C Jugend! 


Auch die C2 spielte eine sehr solide Saison und konnte sich nach Platz 4 in der Hinrunde in der Kreis Klasse, einen sehr guten Platz 2 in der Rückrunde sichern. Hier war eigentlich mehr möglich. Jedoch gingen hier einige Punkte gegen schlagbare Gegner durch Unachtsamkeiten der Jungs leider verloren.

Unsere D Jugend hatte es in der Hinrunde nicht ganz so einfach. In einer schweren Kreis Liga mussten sie doch das ein oder andere Lehrgeld zahlen und konnten sich am Ende mit 3 Siegen einem Unentschieden und 3 Niederlagen „nur“ den Platz 5 sichern.  Somit traten Sie in der Rückrunde in der Gruppen Meisterschaft 1 an. Hier zeigte sich die sehr gute sportliche Entwicklung des Teams und am ende stand hier bei nur einer Niederlage ein sehr guter zweiter Platz in den Büchern.

Unsere zweiten und dritten Teams in der D Jugend, spielten ebenfalls solide Runden. So wurde unserer D3 in der Hinrunde Meister in ihrer Gruppe. Auch in der Rückrunde konnten beide Teams Plätze im oberen Drittel belegen ( Platz 2 und 4)


 

Auch unsere Kleinfeldteams spielten alle oben mit. So erreichten wir in der Hinrunde bei der E-Jugend 2x Platz 1 und 1x Platz 2. In der Rückrunde mussten wir uns immer einen Team geschlagen geben und konnten 3x den zweiten Platz erobern.

 

Eine besondere Geschichte schrieb heuer der Landkreis Pokal.

Hier konnten wir in allen Altersklassen die an den Start gingen große Erfolge verbuchen.


Lediglich unsere D Jugend mußte sich im Halbfinale geschlagen geben und spilete daher beim finalturnier in Langweid „nur“ um den dritten Platz. Alle anderen Teams schafften den Einzug ins Finale! Zwar machten wir den Platz am Finaltag durch die Teilnahme von 4 Teams zu einer blauen Heimstätte jedoch war Fortuna nicht immer auf unserer Seite.


Unsere E-Jungend konnte noch sehr gut starten und sicherte sich in einem sehr starken Spiel den Titel als Landkreis Pokalsieger 2022.


Auch unsere D Jugend zweigte eine sehr überzeugende Leistung und gewann ebenfalls da kleine Finale und wurde somit dritter.



Bei der C Jugend hingegen, merkte man an dem tag die Nervosität bei allen Spielern . So waren wir zwar über weite strecken des Spiels feldüberlegen, schafften es allerdings nicht das entscheidende Tor zu erzielen. Und so mußte das Elfmeterschießen entscheiden. Hier versagten dann gänzlich die nerven der Jungs und drei unserer Schützen verschossen ihren Strafstoß. Und so wurde es hier „nur“ der zweite Platz! Und auch bei der b Jugend war es das fast gleiche Spiel. Feldüberlegen ja Ein Tor mehr aber leider nicht. Und auch im Elfmeterschießen versagten die Nerven und auch unsere b Jugend wurde zweiter.


Dennoch kann der TSV Königsbrunn mit 1 Pokalsieger, zweimal Platz 2 und einmal Dritter mehr als zufrieden sein mit dieser Pokalsaison!

 

Auch für die kommende Saison sind wir wieder gut aufgestellt und gehen diesmal in allen Altersklassen an den Start! Wir wünschen jetzt schon Spielern und Trainern viel Erfolg in der neuen Saison.

Vereinsneuigkeiten