D2-Jugend 18/19

D2 Jugend beschließt Rückrunde Punktverlustfrei.

Samstag, 06. Juli 2019, 10:12 Uhr
TSV  Königsbrunn D2

9 Spiele 9 Siege 35 zu 5 Tore, dass ist die Bilanz unserer D2 in der Rückrunde und Platz zwei in der Abschlusstabelle.  

Durch eine schwächere Hinrunde konnten wir den verdienten Meister der SG Aitingen jedoch nicht mehr gefährlich werden, da diese eine Souveräne Hin- und Rückrunde spielten.

Der Spielplan wollte es, dass es am letzten Spieltag zu dem Duell gegen den bereits feststehenden Meister kam. Da das 9er Feld in Großaitingen bereits saniert wurde, fand das Spiel auf dem Hauptfeld in Großaitingen statt. Dadurch war die Kulisse vor der Tribüne auch dem Spiel angemessen und unser zahlreichen Unterstützer konnten das Spiel von den Sitzplätzen aus beobachten.  

Bereits beim Einlaufen wurde der Körperliche Größenunterschied zwischen den Teams sichtbar. In Großaitingen spielten einige Spieler, die fast zwei Köpfe größer waren als der Durchschnitt bei uns. Das Beeindruckte unsere Jungs aber nur sehr kurz und bereits nach kurzer Zeit, hatten Sie den Respekt vor der Größe abgelegt und spielten ihr Spiel. Und so erzielten wir bereits durch Julek in der 3 Minute die 1-0 Führung.  Man merkte dem Meister der Gruppe an, dass er das nicht auf sich sitzen lassen wollte. Unsere Jungs standen aber Solide und es war fast kein Durchkommen möglich. Erst nach einem Freistoß in der 9. Minute, stand unsere Abwehr einmal falsch und ein echter Hammer landet bei uns zum Ausgleich im Tor. Im Anschluss bekamen wir das Spiel aber immer besser und besser in Griff und erarbeiteten und Change um Change. Und so mussten wir nur bis zur 15. Minute warten, bis wir durch Lukas wieder in Führung gingen.

Auch nach der Pause konnten die Jungs das vom Trainer vorgegebene Konzept weiter umsetzen und wir erarbeiteten uns weiter zahlreiche Chancen welche wir aber nicht nutzen konnten. So brachte ein Eckball in der 41 Minute die Vorentscheidung für uns zum 3-1. Im Anschluss versuchte der Gegner alles nach vorne zu werfen, aber die wenigen male die er nicht bereits in der Abwehr hängen blieb, entschärfte dann unser Torhüter Jamil. Und so war es auch der Torhüter, der in der Nachspielzeit schnell reagierte, als er den Ball wieder mal sicherte und mit einen weiten Abschlag genau in den Lauf von Lukas den verdienten Sieg sicherte. Lukas musste den Ball nur noch ins Leere Tor einschieben, da der Torwart des Gegners bereits mit aufgerückt war.  

Und so konnten unsere Jungs eine perfekte Rückrunde feiern!

Ein herzlicher Dank an die Trainer, Spieler, unsere E1 die immer wieder mal Spieler auslieh und natürlich an die Fans, die bei jedem Spiel die Jungs anfeuerten und super unterstützten!

 

Auf zu neuen Taten in der nächsten Saison!